Archiv

Artikel Tagged ‘Aquila Private Game Reserve’

Aquila Private Game Reserve

27. Februar 2016 Keine Kommentare

Wenn du eine Abwechslung von der Großstadt suchst und die „Big Five“ noch nicht gesehen hast, dann ist das Aquila Private Game Reserve in der Nähe von Kapstadt genau das Richtige für dich. Was die „Big Five“ sind? Na, die großen fünf Tiere: Elefant, Büffel, Nashorn, Löwe und Leopard. Und die kannst du beobachten, ohne lange fahren zu müssen. Das luxuriöse 4-Sterne-Wildreservat liegt nur 3 Fahrstunden von Kapstadt entfernt, ist über den Du Toitskloof Pass zu erreichen und bietet den Besuchern malariafreie Übernachtungsmöglichkeiten im afrikanischen Busch. Das Game Reserve breitet sich über 4.500 Hektar aus und mit atemberaubenden Hügeln und Tälern, majestätischen Bergen, glitzernden Flüssen und faszinierendem Fynbos (Südafrikas typische Vegetation) zeigt die Natur, was sie so zu bieten hat. Aquila wurde benannt nach dem vom Aussterben bedrohten schwarzen Adler, der in dem Gebiet beheimatet ist. Das Reservat steht für den Schutz von gefährdeten Tieren und hat ein Schutz- und Rehabilitationszentrum aufgebaut, in dem Löwen und Leoparden gerettet werden, die Jägern zum Opfer gefallen sind. Im Aquila Reservat können die Besucher die wilden Tiere auf eine ganz besondere Art und Weise erleben. Als Besucher kannst du an einem einzigartigen Angebot an Aktivitäten teilnehmen, um das Gebiet und die Tierwelt dort zu erkunden. Egal, ob du um 07:00 Uhr morgens in eine Decke gewickelt in eines der Safariautos kletterst, lieber selbst Hand anlegst und deinen eigenen Quad steuerst oder die Zügel deines Pferdes in der Hand hältst, du kannst dich auf ein unvergessliches Erlebnis gefasst machen. Die Aufnahmen wurden während der Fahrt mit den Kleinlaster gemacht, sie können verwackelt und unscharf sein. 🙂